Schulprojekt/ Wandertag/ Abschlussball

Wir bieten Wander- und Projekttage, bei denen sich Jugendliche einmal ganz anders erleben und bewegen dürfen – beim Tanzen. Unser Angebot ist vielseitig und facettenreich (Solotänze, Gruppentänze, Paartänze, Modetänze).

Sowohl für das eigene Körpergefühl als auch für die Gemeinschafts- und Gesellschaftserfahrung in der Klasse ist Tanz als rhythmische Bewegung ein interessantes Erlebnis.

Auch kulturelles, historisches und gesundheitliches Wissen wird in unseren Workshops ganz nebenbei vermittelt.

Projekttage mit pädagogischem Schwerpunkt (Fächerübergreifend: Sport, Musik, Kunst, Geschichte, Biologie, …):

Tanzen und Schule zu verbinden, geht auch über längere Zeiträume im Rahmen von Projekttagen oder die Begleitung/Durchführung von Projekten über ein ganzes Schuljahr mit einer abschließenden Veranstaltung und Aufführung.

Abschlussfeier

Zur optimalen Vorbereitung auf die Abschlussfeier oder den Abiball, können individuelle Tanzkurse für die Klasse oder Klassenstufe gebucht werden. Diese können entweder in eurer Schule oder bei uns in der Tanzschule stattfinden.

weitere Angebote:

Bewegte Pausen, Einzelstunden in verschiedenen Fächern (Sport, Musik, …)

 

Kontaktiert uns, um die Möglichkeiten zu Besprechen:

online@TanzschuleErbelding.de

Telefon: 06851 99 99 909

 

Beispiele:

http://wendalinum.de/tanzpausen-und-tanz-ag/    (c) Fotos: A. Besch
  • Jazzdance und Charleston Workshop Geschwister Scholl Gymnasium Lebach
  • Paartanzworkshop im Rahmen von Projekttagen am Gymnasium Wendalinum
  • Tanzworkshops am Arnold-Janssen-Gymnasium
  • Umgangsformenseminar an der Gemeinschaftsschule Türkismühle

 

 

Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband e.V. – der Berufsverband für rund 2.800 Tanzlehrende – ist bereits seit vielen Jahren außerschulischer Kooperationspartner für Schulen.

Der ADTV bietet Ihnen verschiedene Projekte der Kulturellen Bildung in unterschiedlichen zeitlichen Formaten an, die je nach Schulprofil und Konzept auch noch modifiziert werden können. Alle Projekte beziehen sich in erster Linie auf den Erwerb von wichtigen Schlüsselkompetenzen wie zum Beispiel Kreativität, Selbstwertgefühl, Teamfähigkeit, Respekt, Umgangsformen, Aufmerksamkeit und vieles andere mehr. Die Vermittlung erfolgt nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern über tänzerische und spielerische Elemente, die den Teilnehmenden immer viel Spaß machen. ADTV-Tanzlehrende sind ausgebildete Pädagogen.